Neue Botschaft Myanmars in Wien

Schreiben der Austrian-Myanmar-Society – 21. Oktober 2015

Myanmar hat nun auch auch eine offizielle Vertretung in Form einer Botschaft in Wien.

Die Adresse der Botschaft lautet:

1190 Wien

Mooslackengasse 17

Telefon: 01 / 26 69 105

e-mail: myanmarembassy.vienna@gmail.com.

Ab sofort können sämtliche Visaanträge für eine Reise nach Myanmar in dieser Botschaft gestellt werden. Der neu ernannte Botschafter ist seine Exzellenz SAN LWIN.

Neuer Flughafen wegen steigender Touristenzahlen

Xinhua News Agency – 1. November (Englisch)

Nach Fertigstellung des neuen Hanthawaddy-Flughafens, etwa 80 Kilometer nördlich von Yangon, im Jahr 2019, können dort 12 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden.

 

E-Visa wird für weitere Einreiseorte in Vorbereitung

Eleven News – 24. Oktober 2014

Bislang gilt das neue E-Visa nur bei der Einreise über den internationalen Flughafen Yangon. Das Ministerium für Immigration plant, in Zukunft neben den Flughäfen Mandalay und Naypyitaw auch die vier Einreisepunkte entlang der gemeinsamen Grenze zu Thailand für E-Visa zu öffnen. Ein genaues Datum wurde nicht genannt. Wer über Mandalay einreisen möchte, muss weiterhin ein Visum bei einer Botschaft Myanmars einholen. Ein E-Visa jedoch ist ein Verfahren, bei dem ein Bestätigungsschreiben zur Visumerteilung vor der Reise online eingeholt werden muss, um bei der Einreise das eigentliche Visum zu erhalten.

Touristenvisum nun auch per Internet erhältlich

Nachdem das Visa on arrival (Visum bei Einreise) vor einigen Monaten abgeschafft worden ist, gibt es seit 1. September 2014 die Möglichkeit, das Visum über das Internet beim Ministerium für Einwanderung zu beantragen. Der Vorgang dauert fünf Tage und kostet 50 US-Dollar, zahlbar per Kreditkarte. Mit dem Bestätigungsschreiben, welches per email zugestellt wird, erhält man bislang nur am internationalen Flughafen Yangon den Einreisestempel. Das Bestätigungsschreiben ist drei Monate lang gültig. Bislang können Staatsbürger aus 43 Ländern dieses Angebot nutzen, das nur bei der Einreise in Yangon gilt. Die Einreise in Mandalay soll bald ermöglicht werden, und die Liste der Länder erweitert werden. An den Landesgrenzen wird weiterhin ein von einer Botschaft ausgestelltes Visum benötigt. Das elektronische Visum kann hier beantragt werden: http://evisa.moip.gov.mm/

(Trescher Verweis: S. 14; S. 363 f.)