Myanmar National Airlines übernimmt ATR 72-600

Flugrevue – 4. August 2015

Die früher als Myanma Airways bekannte Fluggesellschaft betreibt derzeit eine Flotte von drei ATR 72-500, zwei ATR 72-200 und einer ATR 42-300 sowie zwei Embraer 190, einer Boeing 737-800 und zwei Beech 1900.

Die erste ATR 72-600 für Myanmar National Airlines beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: ATR

Neue Flugverbindung ab Mae Sot nach Yangon

Bangkok Post – 3. August 2015

Mit der geplanten Erweiterung und Modernisierung des Flughafens in Mae Sot werden ab Oktober 2015 die beiden Fluggesellschaften Nok Air und Air KBZ Yangon mit Mae Sot, an der Grenze in Thailand gelegen, miteinander verbinden. Ob allerdings entlang der Strecke auch in Mawlamyine zwischengelandet wird, ist bislang offen.

Mae Sot - Yangon

Mae Sot – Yangon

Neuer Flughafen wegen steigender Touristenzahlen

Xinhua News Agency – 1. November (Englisch)

Nach Fertigstellung des neuen Hanthawaddy-Flughafens, etwa 80 Kilometer nördlich von Yangon, im Jahr 2019, können dort 12 Millionen Passagiere pro Jahr abgefertigt werden.

 

E-Visa wird für weitere Einreiseorte in Vorbereitung

Eleven News – 24. Oktober 2014

Bislang gilt das neue E-Visa nur bei der Einreise über den internationalen Flughafen Yangon. Das Ministerium für Immigration plant, in Zukunft neben den Flughäfen Mandalay und Naypyitaw auch die vier Einreisepunkte entlang der gemeinsamen Grenze zu Thailand für E-Visa zu öffnen. Ein genaues Datum wurde nicht genannt. Wer über Mandalay einreisen möchte, muss weiterhin ein Visum bei einer Botschaft Myanmars einholen. Ein E-Visa jedoch ist ein Verfahren, bei dem ein Bestätigungsschreiben zur Visumerteilung vor der Reise online eingeholt werden muss, um bei der Einreise das eigentliche Visum zu erhalten.

Shuttle Service für Air Asia Flüge

Reisende, die mit Air Asia in Yangon oder Mandalay landen, können den kostenlosen Shuttle Service der Fluggesellschaft mit Bussen nutzen, um vom Flughafen in die Innenstadt und umgekehrt zu gelangen. Besonders beim weit außerhalb Mandalays gelegenen Flughafen haben Reisende hier eine echte Alternative, da Taxis am Flughafen kaum zu finden sind, und bislang ein Privattransfer nötig war. Zu beachten ist, dass jeweils nur ein zentraler Punkt in der Stadt angefahren wird; die Weiterreise zum Hotel muss dann per Taxi angetreten werden.

Direktverbindung Yangon-Chiang Mai ab Oktober 2014

Golden Myanmar Airlines (GMA) fliegt ab Oktober 2014 drei Mal wöchentlich zwischen Yangon und der nordthailändischen Stadt Chiang Mai. Jeweils am Dienstag, Donnerstag und Freitag beginnt der turnaround um 06:25 Uhr und endet wieder in Yangon um 10:15. Die Flugzeit dauert 01:20 Stunde pro Strecke. Die Preise auf der ATR 72 beginnen bei 59 US-Dollar. Flüge mit GMA können hier gebucht werden http://www.gmairlines.com/

(Trescher Verweis: S. 14; S. 348)