Mit dem Rollstuhl durch Burma

Osterholzer Kreisblatt – 29. Oktober 2015

Am Sonntag, 1. November, ist Andreas Pröve beim „Literarischen Frühstück“ im Cultimo in Kuhstedtermoor zu Gast. Der Titel seines lebendigen Vortrags lautet „Myanmar – Burma – Zauber eines goldenen Landes“. Andreas Pröve ist seit einem Motorradunfall querschnittsgelähmt. Mit Bildern und Videos, Interviews, Tonaufnahmen und Musik berichtet der Fotojournalist und ehemalige Tischler von seiner 3000 Kilometer langen Reise mit dem Rollstuhl durch ein bezauberndes asiatisches Land.

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.