Kaffeeproduktion in Myanmar ausgezeichnet

Asienzeitung – 30. Juli 2015

Bislang war Myanmar, das frühere Birma, aufgrund seiner minimalen Kaffeeproduktion und jahrzehntelangen Selbstabschottung vom Rest der Welt nämlich nur einer kleinen Handvoll von Spezialimporteuren sowie Genießern sogenannter „Spezialitätenkaffees“ überhaupt als Kaffeeanbauer bekannt.

IMG_1997

Bookmark the permalink.

Comments are closed.