Exotisch und geheimnisvoll

Freie Presse – 17. Juli 2015

Ob wir keinen Pagoden-Koller erlitten haben, fragt Mr. Khin mit verschmitztem Lächeln beim Abschied. Nein, Myanmar bietet ja viel mehr. Es ist vor allem der Charme der Menschen, der nachwirkt. Die Birmanen wiegen sich zu Recht im Glauben, Buddhas Lieblingsvolk zu sein. „Noch“, warnt Mr. Khin. „Mit dem Geld, das jetzt ins Land kommt, ändern sich auch die Menschen.“

Auf dem Sagaing-Hügel bei Mandalay

Auf dem Sagaing-Hügel bei Mandalay

Speichere in deinen Favoriten diesen Permalink.

Die Kommentare sind geschlossen.