Botschafterin Myanmars zu Gast an der Uni Passau

Universität Passau – 20. August 2015

Vor rund einem Jahr unterzeichnete die Universität Passau ein Partnerschaftsabkommen mit der Yangon Universität. Nun besuchte die neue Botschafterin Myanmars Daw Yin Yin Myint auf Einladung des Lehrstuhls für Südostasienstudien erstmals Passau und informierte sich über die wissenschaftliche Zusammenarbeit mit ihrem Heimatland.

Das Bild zeigt Prof. Dr. Rüdiger Korff, Vizepräsidentin Prof. Dr. Ursula Reutner, Botschafterin Daw Yin Yin Myint sowie Prof. Dr. Chaw Chaw Sein. (Universität Passau)

Luzerner Firma identifiziert neues Mineral

Neue Luzerner Zeitung – 19. August 2015

Nach dem Forscher Adolf Peretti ist ein von ihm entdecktes Mineral benannt worden. Sein Luzerner Labor war an der chemischen Entschlüsselung der feinen Einschlüsse in Edelsteinen beteiligt. Das Mineral Perettiite fand der Geologe in einer Bürgerkriegszone in Burma.

Die Nadeln enthalten mehrere äusserst seltene Elemente. (PD)

Myanmar Burma, Zauber eines goldenen Landes

Würzburg-Veranstaltungen.de – August 2015

Am Donnerstag, 19.11.2015 um 20:00

Uhr E-Werk Erlangen Fuchsenwiese 1, 91054 Erlangen

EINTRITT Vorverkauf: 16.30 €

Kaum ein Satz könnte das burmesische Volk trefflicher beschreiben. Ein Volk das trotz Unterdrückung und Ausbeutung sein liebenswürdiges Naturell erhalten hat. Ein Volk, dem der Optimismus in die Wiege gelegt wurde, das dominiert ist von einem positiven Grundrauschen, das ansteckt und jeden Besucher tief berührt. Als Andreas Pröve vor über 30 Jahren zum ersten Mal nach Burma kam, fand seine Begeisterung keine Grenzen. „Es ist eine Perle in einem Haufe Kies“, notierte er damals in seinem Tagebuch. In der Tat, kaum ein Land kann mit einer solchen Vielfalt an unterschiedlichen Kulturen, Völkern, landschaftlichen Schönheiten und Monumenten der Superlative aufwarten wie das heutige Myanmar. Nun ist Andreas Pröve noch einmal durch Burma gereist und dokumentiert sein Traumland mit spektakulären Aufnahmen.

Wasserfest Mitte April

Wasserfest Mitte April

Ärzteschiff lindert Not in Myanmar

Mittelbayrische – 5. August 2015

BOGALAY. 81 Jahre alt ist der Reisbauer, und nach Jahrzehnten Feldarbeit ist sein Rücken gebeugt. U Mya Oo schafft es kaum auf die Untersuchungsliege. Seine Hände zittern und er atmet schwer. Wochenlang hat er gewartet und gelitten, es gibt nur wenige Ärzte im Irrawaddy-Delta in Myanmar. Ihre Praxis zu erreichen, dauert oft stundenlang. Jetzt hat endlich das Ärzteschiff in der Nähe von Bauer Oos Dorf wieder angelegt.

Myanmar National Airlines übernimmt ATR 72-600

Flugrevue – 4. August 2015

Die früher als Myanma Airways bekannte Fluggesellschaft betreibt derzeit eine Flotte von drei ATR 72-500, zwei ATR 72-200 und einer ATR 42-300 sowie zwei Embraer 190, einer Boeing 737-800 und zwei Beech 1900.

Die erste ATR 72-600 für Myanmar National Airlines beim Start in Toulouse. Foto und Copyright: ATR

Neue Flugverbindung ab Mae Sot nach Yangon

Bangkok Post – 3. August 2015

Mit der geplanten Erweiterung und Modernisierung des Flughafens in Mae Sot werden ab Oktober 2015 die beiden Fluggesellschaften Nok Air und Air KBZ Yangon mit Mae Sot, an der Grenze in Thailand gelegen, miteinander verbinden. Ob allerdings entlang der Strecke auch in Mawlamyine zwischengelandet wird, ist bislang offen.

Mae Sot - Yangon

Mae Sot – Yangon